alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Welche volkswirtschaftlichen Kosten die Agro-Gentechnik verursacht, beispielsweise bei gentechnikfrei wirtschaftenden Betrieben in der Landwirtschaft oder in der Lebensmittelbranche, soll (erneut) mit dieser Kleinen Anfrage hinterfragt werden. Die unerwünschte Risikotechnologie verursacht nicht nur direkte Schäden (Kontamination von Äckern oder der Umwelt), sondern auch enorme indirekte Kosten. Im Jahr 2007 wurde eine ähnliche Kleine Anfrage bereits gestellt (Bundestagsdrucksache 16/7066). Nun liegt die ANtwort der Bundesregierung vor.

Die Antwort der Bundesregierung: 141127_AntwBR_Volkswirtschaftliche_Kosten_Agro_Gentechnik_18_3168

Tabelle 1: Tabelle 1: Liste der durch das Bundesamt für Naturschutz(BfN) in den Jahren 2007-2014 im Rahmen der Risikobewertung und des Monitorings von GVO geförderten Projekte: 141127_AntwBR_Volkswirtschaftliche_Kosten_Agro_Gentechnik_18_3168_Anlage