alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Heute stellte Dr. Kirsten Tackmann eine kritische Frage zur Visaerteilung im Zusammenhang mit der weltweit größten Messe für Bioprodukte, der Biofach in Nürnberg.

Die Frage im Wortlaut:

"In wie vielen Fällen (absolut und relativ) wurden Visumsanträge von Aussteller/innen der diesjährigen Bio-Fachmesse in Nürnberg mit welchen Begründungen zunächst abgelehnt und wie bewertet die Bundesregierung die zahlreichen Beschwerden von Aussteller/innen, die Schwierigkeiten mit der Erteilung ihrer Visa hatten?"


Am 24.02.2010 wurde die Frage wegen eines Formfehlers in folgende zwei Fragen aufgeteilt:

"In wie vielen Fällen (absolut und relativ) wurden Visumsanträge von Aussteller/innen der diesjährigen Bio-Fachmesse in Nürnberg mit welchen Begründungen zunächst abgelehnt?" und "Welche Schlussfolgerungen zieht die Bundesregierung aus den zahlreichen Beschwerden von Austeller/innen, die Schwierigkeiten mit der Erteilung ihrer Visa hatten?"

Mit einer Antwort wird innerhalb einer Woche gerechnet.