alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Unter der strahlenden Berliner Sonne wurden heute weitere Unterschriften gegen den Ausverkauf von ostdeutschen Seen an den Petitionsausschuss des Bundestages übergeben. Gesammelt wurden sie hauptsächlich durch den Umweltverband BUND.

Gruppenfoto

Gruppenfoto

Von der LINKEN waren die Brandenburger Abgeordneten Sabine Stüber (Naturschutz), Thomas Nord (Europa) und Dr. Kirsten Tackmann (Landwirtschaft) anwesend und nahmen die Ordner mit den Protestnoten entgegen. Tackmann meinte anschließend: "Über 100.000 Unterschriften müssen die Bundesregierung von ihrer schädlichen Privatisierungspraxis abbringen. Ich hoffe, unser Antrag findet im Bundestag eine Mehrheit".

Der angesprochene Antrag ist hier zu finden.