alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

von DIRK KLAUKE Das "Denkmal für die Opfer des Faschismus" im Wittstocker Friedrich-Ebert-Park soll einer Verschönerungskur unterzogen werden. Eine Frau hatte sich gestern in der Wittstocker Bürgerfragestunde der Linken Bundestagsabgeordneten Kirsten Tackmann über den Zustand des Mutter-Kind-Mahnmals beklagt.
weiter unter:

www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/10889482/61299/