alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Nach dem Honig-Urteil des Europäischen Gerichtshofs fragte die agrarpolitische Sprecherin am 07.09.2011 nach den konsequenzen, die die Bundesregierung daraus zu ziehen gedenkt. Lesen Sie hier die Antwort:

2. Welche Rückschlüsse zieht die Bundesregierung aus dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 6.9.2011 zur Kontamination von Honig mit transgenem Pollen und welche Maßnahmen wird sie ergreifen, um die einheimische Imkerei vor Kontaminationen mit transgenem Pollen zu schützen?

Anhang: schra_110914_honig.pdf