alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Jeden Monat können die Abgeordneten des Bundestages vier Fragen an die Bundesregierung stellen. Davon macht Kirsten Tackmann stets Gebrauch und fragte am 04.10.2011 die Bundesregierung nach ihrer Position zu den europäischen Leitlinien für Produkte aus gentechnisch veränderten Tieren.

Frosch - (noch) nicht gentechnisch verändert, Foto: C. Rehmer

Frosch – (noch) nicht gentechnisch verändert, Foto: C. Rehmer

Welche Position hat die Bundesregierung in ihrer Stellungnahme im Rahmen der öffentlichen Konsultation zur Leitlinienentwicklung der EFSA (europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) für Produkte aus gentechnisch veränderten Tieren bezogen und welche Chancen bzw. Risiken verbindet die Bundesregierung mit Produkten aus transgenen Tieren für den europäischen Markt?

Anhang: schra_111011_transgenetiere.pdf