alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Am 31.8. fand in Potsdam die Präsentationsveranstaltung der Beiträge zum Wettbewerb "Zivilcourage – vereint" 2008 statt.

Die Preisträger des Wettbewerbes "zivilcourage-vereint" 2008

Am Sonntag nahmen neben Kirsten Tackmann die den Wettbewerb ausgelobt hat u.a. auch Andreas Bernig (MdL) der innenpolitische Sprecher der Linksfraktion Brandenburg teil.

Zu den Presiträgern gehören:

  • Yasin Yilmaz und sein Vater, die einen eigenen Film drehten zum Thema Rechtsextremismus
  • Konstanze Maaß und Jenifer Panzer mit einer Skulptur zum Thema Bücherverbrennung 1933
  • Denis Newiak mit seiner Schwester Monique mit ihrem Beitrag „Gespräche gegen das Vergessen“
  • Zeitzeugenaufnahmen mit Otto Wiesner und Willi Frohwein

  • Marcus Pilarski und Schülerinnen und Schüler des Ernst-Heckel-Gymnasiums sowie Frau Lenz mit ihrem Beitrag: „Im Tod lebendig – Erinnerung heißt handeln“ Eine deutsch-polnische Wanderausstellung mit Lebensbildern von deutschen und polnischen Häftlingen des KZ Mazthausen in Österreich"