alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

30 Schülerinnen und Schüler aus Perleberg, die am 14. September mit ihren 16 Jahren das erste Mal wählen gehen, waren heute zu Besuch bei ihrer Abgeordneten. Kirsten Tackmann sprach eine Stunde über die verschiedensten Themen, die die jungen Leute bewegten. Und die stellten rege Fragen.

Beginnend mit der Frage, wie man Abgeordnete wird , ging das thematische Spektrum über Waffenlieferungen in den Irak und LINKE Position dazu, die jede Waffenlieferung ablehnt, zur Flüchtlings- und Asylbewerberpolitik, der Diskriminierung von Hartz IV Betroffenen, den Mindestlohn und Armutsrenten bis hin zur Ukraine-Krise. 

Aber auch über die Legalisierung des Hanf Konsums und anderer weicher Drogen wurde diskutiert.

Anschließend lauschten die Schülerinnen und Schüler auf der Besuchertribüne eine Stunde lang der Haushaltsdebatte im Plenum, während die agrarpolitische Sprecherin wieder an ihren Arbeitsplatz ging – dieses mal ging es um Plan B  – das sozial-ökologische Projekt der LINKEN.

Ein Besuch der Kuppel rundete das Ganze ab.

 

Perleberger Schülerinnen, die Lehrerin und Eltern mit Dr. Kirsten Tackmann auf der Kuppel.

Wir sind gespannt auf die Wahlergebnisse.