alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Der Landesverband führt vom 19. Mai bis zum 04. Juni eine Veranstaltungsreihe im Europa-Wahlkampf durch. In insgesamt acht Veranstaltungen werden Lothar Bisky, Helmuth Markov, Helmut Scholz, Gelinde Stobrawa, Thomas Nord und Ralf Christoffers über die Vorzüge und die Nachteile der Europäischen Union diskutieren.

Europatour - Veranstaltungsreihe zu den Europawahlen

Die Europäische Union bringt viele Vorteile vom friedensstiftenden Einigungsprozess bis zur milliardenschweren Strukturförderung, von der auch Brandenburg profitiert. Im Gegensatz dazu ist die Deregulierungspolitik der EU mitverantwortlich für die derzeitige Wirtschafts- und Finanzkrise.


Mit der Veranstaltungsreihe macht DIE LINKE. Brandenburg klar, dass sie grundsätzlich in einem positiven Verhältnis zur Europäischen Union steht, aber aus ganz konkreten Gründen Kritik äußert und Änderungen in der Europäischen Politik fordert. Kommen Sie vorbei. Diskutieren Sie mit! Die Veranstaltungen werden musikalisch von Jörg Kokott und Frank Viehweg begleitet, die eigens für diese Termine europapolitische Lieder zusammen gestellt haben.

Die nächsten Termine:

Kremmen, 25. Mai

Hoppegarten, 26. Mai

Neuruppin, 27. Mai

Brandenburg, 28. Mai

Frankfurt, 4. Juni.