alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Am Donnerstag fand in Berlin die Veranstaltung der Fraktion "Shalom/Salam. Frauen in Palästina und Israel für den Frieden" statt. Aktivistinnen aus Israel und Palästina diskutierten über ihr Engagement für den Frieden in der Region. Kirsten Tackmann war beeindruckt: "Sie haben ausgestrahlt, dass es Hoffnung gibt, wenn man den politischen Willen dazu hat, dass es eine Lösung gibt im Nahen Osten." Hier finden Sie die gemeinsame Erklärung.

Friedensaktivistinnen und die LINKE fordern gemeinsam: Legt die Waffen nieder!

Anhang: 090115_erklaerung_shalomsalam.pdf