alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Bewegt sich die Koalition doch? Es freut mich, dass jetzt wenigstens die märkischen Chefs der Koalitionsfraktionen einen gemeinsamen Antrag ausloten! Ich hoffe es bleibt nicht nur beim sondieren! Denn bisher hat die gesamte SPD Fraktion im Bundestag jegliche Anträge zur zivilen Nutzung des Bombodroms abgelehnt.

Sollten die Kollegen Dankert und Stübgen es wirklich ernst meinen mit einem gemeinsamen Gruppenantrag und diesen auch auf den Weg bringen, ist ihnen unsere Unterstützung gewiss. Solche gemeinsamen Gruppenanträge gab es bereits in den beiden vorangegangen Legislaturperioden. Dieser Weg würde der demokratischen Mehrheit in der Region zu ihrem Recht verhelfen!

Je schneller ein solcher Antrag zustande kommt, umso größer wird der politische Druck auf Bundesverteidigungsminister Jung, den Antrag auf Zulassung zum Berufungsverfahren zurück zuziehen! Statt unnötige Gerichtskosten zur Durchsetzung des Bombodroms gegen die Mehrheit in der Region zu verursachen, könnte die Bundesregierung stattdessen das Geld für die Beräumung des Geländes einsetzen!