alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

DIE LINKE ist nicht nur zum 1.Mai mit dieser Forderung und an der Seite dabei.

Gute Arbeit, Gute Löhne, Gute Rente!

DIE LINKE will die Heraufsetzung des Renteneintrittsalters auf 67 Jahre wieder abschaffen. Die Verlängerung der Lebensarbeitszeit ist heute und morgen eine Rentenkürzung durch die Hintertür. Es muss wieder gelten, dass die gesetzliche Rente vor Altersarmut schützt und einen Absturz im Lebensstandard nicht zulässt.

DIE LINKE will flächendeckende gesetzliche Mindestlöhne von 8 Euro, denn von Arbeit muss man leben können. Eine gesellschaftliche Ordnung, die diesen Grundsatz verletzt und gleichzeitig den Reichtum in den Händen weniger wachsen lässt, verliert ihre soziale Balance und moralische Grundlage.

DIE LINKE will gute Arbeit. Prekäre Beschäftigung muss zurückgedrängt werden. Die gesetzliche Höchstarbeitszeit soll auf 40 Stunden die Woche abgesenkt werden. Der Arbeits- und Gesundheitsschutz muss verbessert, die Rechte von Gewerkschaften und Betriebsräten gestärkt werden.