alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

"Die LINKE Bundestagsfraktion hat mit ihren Beschlüssen der Fraktionsklausur von Kassel unter Beweis gestellt, dass sie nicht nur links blinken, sondern konsequent gegen Kinderarmut, für eine gerechtere Verteilung von Einkommen und Vermögen in dieser reichen Republik sowie Arbeit in Würde eintritt. Wir kündigen nicht nur an, wir handeln."

Dies erklärte die Tornower Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Dr. Kirsten Tackmann, zu den aktuellen Beschlüssen ihrer Fraktion anlässlich einer Fraktionsklausur vom 14. bis 15.1.08 in Kassel. Der Ort der Klausur war bewusst gewählt: Ende des Monats wird in diesem Bundesland ein neuer Landtag gewählt. Die LINKE hat gute Chancen, in den Wiesbadener Landtag einzuziehen. Mit ihrer Tagung vor Ort wollte die LINKE ihrem hessischen Landesverband den Rücken stärken.

Die Fraktion verabschiedete drei 5-Punkte-Programme:

  • das Sofortprogramm "Kinderarmut bekämpfen, Kinderrechte stärken, Bildung und Betreuung gebührenfrei und flächendeckend bereitstellen"
  • "Umverteilung von unten nach oben stoppen! Einkommen und Vermögen gerechter verteilen! Die öffentliche Hand stärken!"
  • "Arbeit in Würde – für eine gerechtere Arbeitswelt"