alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Schwarz-Gelb hatte noch beschlossen, die Finanzierung der Psychiatrien auf ein System umzustellen, das dem der Fallpauschalen in den übrigen Krankenhäusern sehr ähnelt. Ex-Minister und Bald-Allianz-Vorstand Daniel Bahr setzte dies gegen den Widerstand der Fachverbände als Ersatzvornahme des Ministeriums durch. Der Widerstand war aber so groß, dass die große Koalition das PEPP-System nun um zwei Jahre verschob. Leider ist aufgeschoben noch nicht aufgehoben. Wir brauchen deshalb jetzt Alternativen zu PEPP, damit die Menschen mit psychischen Krankheiten nicht die Leidtragenden der Finanzierungsreform werden. (HARALD WEINBERG, MdB)

Der LINKE Flyer: PEPP_stoppen_Flyer