alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Scheckübergabe n das Prignitzer Aktionsbündnis für Arbeit und soziale Gerechtigkeit

DIE LINKE konnte nicht verhindern, dass der Bundestag eine Erhöhung der Diäten für die Abgeordneten ab 2008 beschloss. Die Abgeordnete Kirsten Tackmann stimmte nicht nur im Bundestag dagegen, sondern sie verzichtet auch auf die Erhöhung. Sie gibt das zusätzliche Geld, das netto in diesem Jahr etwa 200 Euro beträgt, monatlich an Bündnisse, Vereine und soziale Organisationen weiter. Anlässlich ihrer Bilanzveranstaltung am 06. Januar 2008 übergibt sie einen symbolischen Scheck und natürlich auch das Bargeld an das Prignitzer Aktionsbündnis für Arbeit und soziale Gerechtigkeit.