alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

In der Prignitz und Ostprignitz-Ruppin sind die offiziell gezählten Erwerbslosenzahlen im Vergleich zum Vormonat gesunken – die nicht in der Statistik auftauchenden Erwerbslosen dagegen gestiegen…

Tackmann rechnet nach

Die älteren Erwerbslosen, die aufgrund verschiedener rechtlicher Regelungen (§§ 428 SGB III, 65 Abs. 4 SGB II, 53a Abs. 2 SGB II u.a.) nicht als erwerbslos zählen, sind enthalten in der Gruppe Älter als 58, beziehen Arbeitslosengeld I oder ALG II.

Diese große Gruppe der älteren ALG -Bezieher, die nicht als erwerbslos gelten, ist nicht vollständig im Monatsbericht ausgewiesen, sondern mit Stand März 2011 in einer Sonderauswertung der Bundesagentur für Arbeit abgefragt worden.

Anhang: 110801_tatsaechliche_erwerbslosigkeit_in_der_opr_august_2011.pdf

Anhang: 110831_tatsaechliche_erwerbslosigkeit_in_der_prignitz_august_2011.pdf

Anhang: ba_daten_august_2011_tatsaechliche_arbeitslosigkeit.pdf