alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Am 24. September 2011 findet in Neuruppin eine Demonstration gegen den Neonaziaumarsch unter dem Motto "Neuruppin bleibt bunt – Bringt zwei" statt. Ich bin "mit zwei" dabei. Kommt zahlreich und bringt zwei Menschen mit!

Tackmann unterstützt „mit zwei“ Demonstration gegen Neonaziaufmarsch

„Ich werde mich auch am 24. September 2011 in Neuruppin an Aktionen gegen einen geplanten Neonaziaufmarsch beteiligen. Wir werden gemeinsam wie vor gut zwei Monaten ihrem Versuch entgegentreten, das Demonstrationsrecht für diese menschenverachtende und demokratiefeindliche Propaganda zu missbrauchen.“ kommentiert Dr. Kirsten Tackmann ihre Teilnahme an der Anti-Neonazi-Demonstration „Neuruppin bleibt bunt – Bring zwei!“ am 24.09.2011, zu dem das Aktionsbündnis „Neuruppin bleibt bunt“aufruft.

Tackmann weiter: „Neuruppin bleibt bunt – die Farbe braun hat darin keinen Platz. Dafür demonstrieren Neuruppinerinnen und Neuruppiner mit Unterstützung aus anderen Städten auch am 24. September. Dem Aufruf folgend, jede und jeder möge noch zwei Mitstreiterinnen und Mitstreiter mitbringen, werden mich meine beiden Kinder begleiten. Auf dass sich die Zahl derer, die sich der neofaschistischen Provokation widersetzt, verdoppelt und verdreifacht!

Der neu gegründete NPD-Stadtverband muss uns genauso zur Wachsamkeit mahnen wie die Zerstörung der Neuruppiner Ausstellung „Flüchtlingsleben erleben“ kurz nach ihrer Eröffnung und immer wieder auftauchendes rechtsextremes Propaganda-Material.

Am 24. September wird die Neuruppiner Bürgerschaft ein gemeinsames Signal setzen: wir lehnen braunes Gedankengut ab – egal wie volksnah verbrämt es daher kommt. Ich hoffe, wir sehen uns!“

Treffpunkt Sonnabend, 24. September, 10 Uhr, Kirchplatz hinter der Pfarrkirche und Kreuzung Artur-Becker- / Heinrich-Rau-Straße

Den Aufruf und weitere Informationen finden Sie unter: www.netzwerk-neuruppin.de

Als Unterstützer für den Aufruf kann man sich auf der Website des Aktionsbündnisses www.neuruppin-bleibt-bunt.de/ melden.

Anhang: neuruppin_24_sept_1.pdf