alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Jeden Monat können die Abgeordneten des Bundestages vier Fragen an die Bundesregierung stellen. Davon macht Kirsten Tackmann stets Gebrauch. Die agrarpolitische Sprecherin fragte am 06.01.11 danach, danach wie vielen Alteiteigentümerinnen und Alteigentümern nach der Würdigkeitsprüfung der bevorzugte Flächerwerb verweigert wurde

1. In wie vielen Fällen wurde nach Prüfung der Würdigkeit (§ 1, Absatz 4 Ausgleichsleistungsgesetz) der begünstigte Flächenerwerb von Alteigentümerinnen und Alteigentümern im Rahmen des Flächenerwerbsänderungsgesetzes bisher verweigert (bitte jeweils pro Jahr aufschlüsseln) und aus welches sind die häufigsten Gründe?