alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Mündliche Fragen an die Bundesregierung für die Fragestunde am 06.04.2011 zur Lockerung des Nachtsichtgeräte- Verbotes und zur Reduzierung der Wilddichten

1. Wie bewertet die Bundesregierung die unter JägerInnen diskutierte Forderung im Bundesjagdgesetz § 19 das Verbot von Nachtsichtgeräten dahingehend zu lockern, dass diese in Gebieten mit nachweisbar hohen Wildschäden temporär eingesetzt werden könnten?

2. Welche Maßnahmen (z.B. im Jagd- oder Naturschutzrecht bzw. in der Agrarförderung) will die Bundesregierung ergreifen, um die weiterhin bestehenden hohen Wilddichten zu reduzieren?

Anhang: mdla_110406_jagd_nachsicht.pdf

Anhang: mdla_110406_jagd_wilddichte.pdf