alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Jeden Monat können die Abgeordneten des Bundestages vier Fragen an die Bundesregierung stellen. Davon macht Kirsten Tackmann stets Gebrauch. Die agrarpolitische Sprecherin fragte am 17.09.2010 nach dem geplanten Einsatz der aufgestockten EU- Mittel für Nationale Imkerprogramme:

Die Frage im Wortlaut:

2. Wie wird die Bundesregierung die im Zeitraum 2011 – 2013 um ein Viertel aufgestockten EU-Mittel für die nationalen Imkereiprogramme für den Zeitraum 2011-2013 in Deutschland konkret für die zentralen Herausforderungen der Imkerei, wie Völkerverluste, Pflanzenschutzmittel, Varroa-Milbe und Imker-Nachwuchs, einsetzen?

Anhang: schra_100924_antw_imkerei.pdf