alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Jeden Monat können die Abgeordneten des Bundestages vier Fragen an die Bundesregierung stellen. Davon macht Kirsten Tackmann stets Gebrauch. Die agrarpolitische Sprecherin fragte am 06.09.2010 wie gedenkt die Bundesregierung gegen Spekulationsmaßnahmen mit Nahrungsmitteln und Boden vorzugehen gedenkt:

©Susanne Brinkhoff / PIXELIO / www.pixelio.de

©Susanne Brinkhoff / PIXELIO / www.pixelio.de

Die Frage im Wortlaut:

1. Welche Maßnahmen plant die Bundesregierung um gegen Spekulationen mit Nahrungsmitteln und Agrarland vorzugehen und wie positioniert sich die Bundesregierung zu in diesem Zusammenhang unterbreiteten Vorschlägen der Einrichtung eines „Clubs der Getreide-Exportländer“ zur Anlage einer globalen Weltgetreidereserve?

Anhang: schra_100913_spekulationen_agrarland.pdf