alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Dr. Kirsten Tackmann tourt wie auch in den fünf Jahren zuvor, während der parlamentarischen Sommerpause drei Wochen durchs Land. Vor allem in ihrem Heimatwahlkreis, aber auch mit einigen Ausflügen darüber hinaus, wird sich die Abgeordnete über die Situation vor Ort informieren, Auswirkungen bundespolitischer Entscheidungen für die Region diskutieren und Positionen der LINKEN vorstellen.

02.August

Im Barnimer „Modelldorf Hirschfelde“ ist der Besuch des Bio-Hofes von Sonja Moor und des Dorfladen`s geplant. Regionale landwirtschaftliche Erzeugung und Vermarktung sowie der Genossenschaftsgedanke als Chance für die dörfliche Entwicklung sind die Themen.

03.August

Ein Tag im Landkreis Görlitz. Es geht um den Erfahrungsaustausch zum Wolfsmannagement in Sachsen. Dazu ist eine Gesprächsrunde mit Expert/innen im Kontaktbüro „Wolfsregion Lausitz“, sowie der Besuch einer Schäferei mit effektiven Schutzmaßnahmen für Weidetiere geplant.

04.August

Gemeinsam mit dem agrarpolitischem Sprecher der LINKEN im Landtag, Michael Luthardt, Begleitung der Ministerin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, Anita Tack, beim Besuch der Agrargenossenschaft „Ökodorf Brodowin“. Es geht um ein harmonisches Miteinander von Landnutzung und Naturschutz im Biosphären Reservat Schorfheide-Chorin und um die neu gebaute gläserne Molkerei.

Danach geht es zu einer forstpolitischen Exkursion in die Oberförsterei Milmersdorf. Hier geht es unter anderem um nachhaltige Waldnutzungskonzepte und die FSC-Zertifizierung. Danach geht es zur Gedenkstätte Ravensbrück zu Gesprächen mit Teilnehmer/innen des 2.Antifaschistischen-Workcamps „Gegen das Vergessen“, unter anderem mit einem Treffen der 86 jährigen ehemaligen Zwangsarbeiterin Ester Bejarano.

06.August

Teilnahme an den Feierlichkeiten zum 20. Jubiläum der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg in Kyritz. Am Abend Besuch der Operngala im Rahmen der Lotte-Lehmann-Woche in Perleberg.

09.August

Teilnahme am Gespräch von MdL Axel Henschke (DIE LINKE.) mit der Kyritzer Bürgermeisterin Nora Görke und der Geschäftsführerin der der Kyritzer Wohnungsbaugesellschaft, Gabriele Schuster, u.a. zum Thema Kürzung der Städtebauförderung des Bundes. Dieses Thema ist auch Grundlage der anschließenden Gesprächsrunde mit Axel Henschke und den LINKEN Stadtverordneten MdL Dieter Groß und Adrian Krüger, sowie dem sachkundigen Bürger Martin Beckmann. Weiter geht es zu einem Besuch der Betriebsstätte der GAB Protzen. Hier wird unter anderem die Kürzung der Bundesmittel für Eingliederungshilfen eine Rolle spielen. Danach ist ein Gespräch mit dem Lindower Amtsdirektor Danilo Lieske zur Situation im Amtsbereich und speziell zum B-Plan Hindenberg als dörfliches Modellprojekt vorgesehen.

Anschließend erhält der Drachenbootverein Neuruppin 400Euro aus der Diätenerhöhung der Abgeordneten. Danach findet eine gemeinsame Bürgersprechstunde mit der Bürgermeisterin der Gemeinde Fehrbellin, Ute Behnicke, und dem Ortsvorsteher von Protzen, Hans-Joachim Penteker, statt.

10.August

Eine Betriebsbesichtigung der Wiesengold Landei GmbH&CO.KG in Berlinchen, sowie der Baumec GmbH in Groß Haßlow und der Agrar GmbH Berlinchen sind vorgesehen. Danach findet in Flecken Zechlin ein Informationsgespräch zum Projekt „Zeitensprünge“ – „Die unendliche Geschichte des Bombodrom“ im Rahmen des Jugendkunstsommers statt. Gesprächsinitiatorin ist die Sozialberaterin Kerstin Maerz. Der Tag endet mit einem Rundgang durch Berlinchen mit dem Ortsvorsteher Dieter Weißhahn und einer gemeinsamen Gesprächsrunde mit Einwohner/innen.

[b11.August

Ein Tag im Amt Friesack mit dem Besuch der Landwirtschaftsschule in Paulinenaue, einer Tierarztpraxis in Friesack und eine Diskussionsveranstaltung mit der Gruppe der Volkssolidarität.

12.August

Nach einem Besuch der Stärkefabrik Dallmin geht es weiter zu einem Betriebsbesuch der Glattfelder Falkenhagen GmbH in Pritzwalk. Danach stehen die Agrargenossenschaft Karstädt und eine Gesprächsrunde im Mehrgenerationenhaus Perleberg auf dem Plan.

16. August

Mit dem Heiligengraber Bürgermeister Holger Kippenhahn (DIE LINKE.) geht es durch die Gemeinde mit Betriebsbesuchen, sowie Rund-Tisch-Gesprächen mit Jäger/innen sowie Bürger/innen zu aktuellen Problemen in der Gemeinde.

17. August

Ein forstpolitischer Waldspaziergang im Perleberger Stadtforst mit dem Revierförster Koepp zu den Themen Waldbewirtschaftung und Waldschutz. Es schließt sich der Besuch der Bienenbelegstation an. Weiter geht es zu einer Gesprächsrunde in der Verbraucherzentrale in Perleberg und zum Besuch der Agrargenossenschaft Gülitz. Zum Tagesabschluss ist eine Abgeordnetensprechstunde unter freiem Himmel an der Ulme in Gülitz geplant.

18.August

Ein Tag in der Gemeinde Fehrbellin gemeinsam mit der Berlin- Brandenburger-Landjugend. Es wird das Projekt „Zeitensprünge“-„Vom Lebensmittelhersteller zum Energielieferant“ vorgestellt und die bisherigen Ergebnisse des Projektes „Brandenburg, das bist Du uns wert“ öffentlich präsentiert. Weiterhin ist ein gemeinsames Gespräch mit Bürgermeisterin Ute Behnicke und Jugendlichen der Gemeinde geplant, eine Abgeordneten-Sprechstunde, sowie der Besuch einer Schäferei.

19. August

Ein Tag in Kyritz beginnend mit dem Besuch des Finanzamtes Kyritz und einem Gespräch mit der Vorsteherin Marion Jacht. Danach ist ein Gespräch mit der Bürgermeisterin von Kyritz, Nora Görke, verabredet. Am Nachmittag Besuch des AZURIT-Seniorenzentrum Kyritz, verbunden mit einem Gespräch mit seiner Leiterin Claudia Renner. Anschließend geht es zum Alpaka-Hof in Segeletz.