alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Mündliche Frage an die Bundesregierung für die Fragestunde am 14.12.2011 zur HartzIV-Anrechnung von Aufwandsentschädigungen für Spezialfortbildung für ehrenamtliche Feuerwehrausbilderinnen und -ausbilder

1. Wie ist aus Sicht der Bundesregierung mit Aufwandsentschädigungen für eine Spezialfortbildung für ehrenamtliche Feuerwehrausbilderinnen und -ausbilder im SGB II-Bezug hinsichtlich der Anrechnung auf den Regelsatz zu verfahren, wenn diese Aufwandsentschädigungen über 175 Euro liegen und die konkreten Aufwendungen im Einzelnen gegenüber der Behörde nachgewiesen wurden?

Anhang: mdla_111214_bt_drucksache_178101.pdf