alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Neben dem Vorsitzenden der Rosa Luxemburg Stiftung Brandenburg, dem Historiker Prof. Siegfried Prokop, wird der Kubanische Botschafter Raúl Becerra auf persönliche Einladung von Kirsten Tackmann an der Diskussion über die Bedeutung der Bodeneigentumsverteilung für soziale und ökologische Gerechtigkeit und Armutsbekämpfung teilnehmen.

Ernährungssouveränität auf Kubanisch © Axel Osterode / PIXELIO / www.pixelio.de

Ernährungssouveränität auf Kubanisch © Axel Osterode / PIXELIO / www.pixelio.de

Der Botschafter der Republik Kuba, Raúl Becerra wird die Diskussion um einige sehr aktuelle Facetten bereichern können.

Mit dem Zusammenbruch der sozialistischen Staaten fielen für Kuba überlebenswichtige Handelspartner weg. Für die einseitig auf Zuckerrohr spezialisierte kubanische Landwirtschaft mit einem 80%igen Importanteil an Nahrungsmittel hatte das dramatische Auswirkungen.Um die Versorgungslage zu verbessern, verteilte die Regierung staatliches und ungenutztes Ackerland an Landlose und Kleinbauern zur Bewirtschaftung und förderte die Bildung von Genossenschaften. Seit 2008 sind 1 Mio ha an 110.000 private Landwirte und 1.715 Kooperativen vergeben. Aktuell wurde entschieden, dass Kubanerinnen und Kubaner selbst angebautes Obst und Gemüse frei vermarkten können. Die Reformen richteten sich vor allem an die Jugendlichen auf dem Land und sollen die Selbstständigkeit fördern.Damit ist Kuba ein gutes Beispiel für eine neue Ausrichtung der Agrarpolitik auf Nahrungsmittelsouveränität durch Stärkung der einheimischen Landwirtschaftsproduktion statt Importorientierung. Dafür war die Schaffung des Zugangs zu Boden neben regionalen Verarbeitungs- und Vermarktungsstrukturen ein Schlüssel.

Wann: 02.09.2010, 19:00 – 21:00 Uhr

Wo: Bluhm´s Hotel & Restaurant, Maxim-Gorki-Straße 34, 16866 Kyritz

Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind nun:

– Dr. Kirsten Tackmann MdB, agrarpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

– Raúl Francisco Becerra Egaña, Botschafter der Republik Kuba

– Thilo F. Papacek, Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e.V.

– Dr. Michael-Egidius Luthardt MdL, agrarpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Landtag Brandenburg

– Begrüßung: Prof. Dr. Siegfried Prokop, Vorsitzender des Vorstands der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e. V.

– Moderation: Matthias Krauss (Journalist)

Eintritt frei. Gäste sind herzlich willkommen.

[Eine gemeinsame Veranstaltung der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg anlässlich des 65. Jahrestages der Verkündung der Bodenreform./box]