alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Torsten Uhe, SPD-Kandidat mit tatkräftiger Unterstützung der Linken, ist der neue Landrat der Prignitz. Er setzte sich schon im ersten Wahlgang klar mit 64,1 % der Stimmen gegen Andreas Gieske (CDU) 26,4 % durch. Ein Achtungserfolg verzeichnete Einzelbewerber Kuhnert mit 6.9 %. Die FDP erlitt ein Debakel. Nur 2,6 % wählten deren Kandidaten.
Torsten Uhe ist direkt gewählt, da er auch das notwendige Stimmenquorum mit über 15.000 Wählern erreichte. Die Prignitz ist Rot-Rot. Dieses Ergebnis ist ein klarer Fingerzeig für die künftige Politik in der Prignitz. Kirsten Tackmann gehörte zu den ersten Gratulanten am Wahlabend in Perleberg.

 

 

Der Wahlsieger und künftige Landrat Torsten Uhe im Kreise von Unterstützern und Gratulanten.