alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Der Bundestagsausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz weilt vom 2. bis 8. Dezember in Brasilien.

Gentech-Soja, rechts (Mato Grosso) Foto: Kirsten Tackmann

Gentech-Soja, rechts (Mato Grosso) Foto: Kirsten Tackmann

Die Delegation besuchte unter anderem Mato Grosso, wo auf ehemalgen Cerrado-Flächen aktuell Soja angebaut wird (rechts vom Weg), nach dessen Ernte Baumwolle und Mais. 80 Prozent sind gentechnisch verändert – ohne Schutzbestimmung für den konventionellen Anbau. Vor der Saat wird nicht gepflügt, sondern die Bodenvegetation mit Glyphosat (Round Up) totgespritzt (links vom Weg).