alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Es geht um die Verringerung des Übertragungsrisiko… Lesen Sie die Antwort der Bundesregierung

  1. Welche konkreten Maßnahmen hält die Bundesregierung für geeignet, um eine deutliche Reduktion der Schwarzwildbestände mit dem Ziel zu erreichen, das Übertragungsrisiko für Afrikanische Schweinepest sach- und tierschutzgerecht zu verringern und gehört grundsätzlich auch ein Aussetzen oder Verringern der Gebühren für Trichinen-Untersuchungen bei Frischlingen und Überläufern dazu?

Die Antwort der Bundesregierung: Antwort der BuReg Afrikanische Schweinepest