alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Laut dem Bundesamt für Risikoforschung besteht eine Korrelation zwischen Pestizid-Exposition und Parkinson. In Frankreich ist Parkinson seit 2012 als Berufskrankheit anerkannt, in Deutschland nicht. Lediglich einzelne Unfallversicherungsträger*innen erkennen Parkinson als „Wie-Berufskrankheit“ an. Betroffene warten weiterhin auf nötige Zusatzleistungen der gesetzlichen Unfallversicherungen, die bei Berufskrankheiten bestehen. Wir befragen die Bundesregierung zum Stand der Beratung.

Hier die Kleine Anfrage der LINKEN „Anerkennung von Morbus Parkinson als Berufskrankheit im landwirtschaftlichen Bereich“ (11875).
Hier die Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der LINKEN „Anerkennung von Morbus Parkinson als Berufskrankheit im landwirtschaftlichen Bereich“ (19/12242).