alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Das verzweigte Geflecht von verschiedenen Organisationen, der Industrie und der Politik ist nicht erst durch die letzte Medienberichterstattung deutlich geworden. Welche Vertreter*innen genau Einfluss auf die Agrarpolitik der Bundesregierung der letzten Zeit genommen haben, in die u. a. Beschlüsse zur Verwendung von Glyphosat, zur Düngeverordnung und zur Ferkelkastration fallen, erfragen wir mit dieser Anfrage.
Die Antwortfrist wurde auf den 28. August verlängert.

Hier die Kleine Anfrage der LINKEN „Beziehungen der Bundesregierung zur Agrarwirtschaft“ (19/12055)

Hier die Antwort auf die Kleine Anfrage der LINKEN „Beziehungen der Bundesregierung zur Agrarwirtschaft“ (19/12868).

Hier die Antwort auf die Nachfrage der LINKEN zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage auf
Bundestagsdrucksache 19/12868 (19/14457)