alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Frage nach dem vom Wissenschaftlichen Beirat zum Nationalen Aktionsplan Pflanzenschutz empfohlenen Langzeitmonitoring über Auswirkungen chemischer Pflanzenschutzmittel auf die Biodiversität.

Welche Schlussfolgerungen zieht die Bundesregierung aus der aktuellen Empfehlung des Wissenschaftlichen Beirats zum Nationalen Aktionsplan Pflanzenschutz (NAP) zur „International veröffentlichten Studie zum Rückgang der Insektenbiomasse im Raum Krefeld“ (vgl.:hier) und welche Studien wird sie initiieren, um die Forderung nach einem repräsentativen und umfassenden Langzeitmonitoring im Hinblick auf eine unabhängige und wissenschaftlich solide Bewertung der Auswirkungen von chemischen Pflanzenschutzmitteln auf die Biodiversität umzusetzen?

Die Antwort der Bundesregierung finden sie hier.