alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

„In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft des Bundestags wurde der Antrag der LINKEN für mehr Transparenz beim Bodeneigentum diskutiert.

Alle Fraktionen haben signalisiert, dass sie das Anliegen des Antrags und die dahinter stehende Problemlage der landwirtschaftsfremden Investoren ausdrücklich teilen, aber weiteren Gesprächsbedarf sehen. Auf dieser Grundlage hat DIE LINKE auf eine Abstimmung des Antrags vorläufig verzichtet, um die Tür für gemeinsame Lösungsansätze offen zu halten. Allerdings erwarten wir einen sehr ernsthaften, ergebnisorientierten Dialog, denn die Zeit drängt.“, Dr. Kirsten Tackmann, agrarpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE.

Hier der LINKE Antrag „“Für einen transparenten agrar- und forstwirtschaftlichen Bodenmarkt in Deutschland“ (DS 19/1853)