alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Der Kommentar von Dr. Kirsten Tackmann zum Arbeitsstand Waldstrategie 2050 der Bundesregierung:

„Die für das Frühjahr 2021 angekündigte Waldstrategie 2050 der Bundesregierung verzögert sich offensichtlich weiter. Dabei darf sie nicht nur aus wohlfeilen Worten bestehen, wie die Strategie 2020, sondern muss sich allen Herausforderungen stellen und die Grundlage schaffen für einen neuen gesellschaftlichen Konsens, der alle sozialen, ökologischen und klimaschützenden Funktionen der Wälder auch für künftige Generationen sichert, wie gerade vom BVerfG als Auftrag klar gestellt wurde. Die Verständigung mit Verbänden und Bundesländern ist sicher wichtiger Prozess für eine so langfristige Strategie, aber auch das Parlament muss schnellstmöglich in die Debatte eingebunden werden. Dazu muss der Entwurf unverzüglich veröffentlicht werden.“, kommentiert Dr. Kirsten Tackmann, agrarpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE die Antwort der Bundesregierung auf ihre Schriftliche Frage Nr. 4/243 zum Arbeitsstand der Waldstrategie 2050.

Hier die Antwort der Bundesregierung auf die Schriftliche Frage Nr. 4/243.