alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Bruno Odent ist für eine umfangreiche Recherche in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt unterwegs.

Seine Frage ist, wie hat sich die Landwirtschaft verändert angesichts zunehmender Investitionen in den Landkauf und den Aufkauf kompletter Betriebe durch externe Investoren und Kapitalanleger. Investitionen in Boden und in die Landwirtschaft gelten zur Zeit als „interessante“ und spekulative Kapitalanlage, die zunehmend durch die Fremdbestimmung die Landwirtschaft und die Agrarstruktur in Ostdeutschland verändert.

 

 

 

 

 
Dr. Kirsten Tackmann mit Bruno Odent

 

 

 

 

 
v.l.n.r. Bruno Odent in Zempow im Fachgespräch zur Agrarentwicklung mit Tierarzt Armin Stutz