alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Im Mai geht es gleich mit Glyphosat in die parlamentarische Anfrage.

Die Fragen:

  1. „Welche epidemiologischen Studien hat die Bundesregierung an welche Institutionen in Auftrag gegeben um zu klären, wie häufig die Bevölkerung Kontakt zu Glyphosat hat, welche Risikofaktoren dabei eine Rolle spielen (z. B. berufliche Tätigkeit, Lebensort, Verzehr einheimischer oder importierte Waren aus Getreide bzw. Nutzung von Hygieneartikeln oder Kleidung aus Baumwolle)?“
  1. „Wann und welche Institution hat die Bundesregierung mit einer Studie zum Nachweis von Glyphosat in Produkten aus Getreide oder Baumwolle (Lebensmittel, Hygieneartikel, Kleidung) beauftragt?“
Hier die Antwort der Bundesregierung: 160510_Antw_BG_Schr._Frage_Glyphosat