alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Die ersten beiden Fragen im Februar 2017 zielen auf den Zusammenhang vom Raffinerieunfall bei Fredericia/Dänemark und des 2016er Ausfall des Dorschnachwuchses.
Lesen Sie die Antwort der Bundesregierung.

  1. Wie sind nach Kenntnis der Bundesregierung die direkten und indirekten Folgen des Raffinerieunfalls bei Fredericia/Dänemark für die Ost- und Nordsee untersucht worden, insbesondere hinsichtlich der Freisetzung von 1000 Liter Nitrat (Lübecker Nachrichten-LNONLINE vom 12.12.2016), und welche Schlussfolgerungen wurden daraus gezogen?
  1. Welche Ursachen haben nach Kenntnis der Bundesregierung zum Ausfall des 2016er Dorschnachwuchses in der westlichen Ostsee und der Nordsee geführt, der zu den drastischen Quotenkürzungen in der Fischerei beigetragen hat und welche Rolle spielt dabei der Raffinerieunfall bei Fredericia/Dänemark?

Die Antwort der Bundesregierung auf die erste Frage: AntwBuReg_Unfall_Federica_Nitrat

Die Antwort der Bundesregierung auf die zweite Frage: AntwBuReg_Dorsch