alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Statistischen Bundesamt: 2015 gelangten ca. 9,6 Millionen Liter Gülle, Jauche u.a. wassergefährdende Stoffe in die Umwelt – 41 Prozent mehr als im Vorjahr. Kirsten Tackmann fragt die Bundesregierung:

1. Welche Schlussfolgerungen zieht die Bundesregierung aus der Mitteilung des Statistischen Bundesamtes vom 06. September 2016, dass sich die Menge an Jauche, Gülle und ähnlichen wassergefährdenden Stoffen aus der Landwirtschaft, die durch Unfälle unkontrolliert in die Umwelt gelangten, im Jahr 2015 mit ca. 9,6 Millionen Litern um 41 Prozent gegenüber dem Jahr  2014 erhöht hat und davon 60 Prozent auf menschliches Versagen zurückzuführen war?

Die Antwort der Bundesregierung: 160923_Antw_BG_Schr._Frage_Gülletransporte