alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

„Ich begrüße es immer wieder, wenn sich junge Menschen politisch engagieren und deshalb freue ich mich über die Teilnahme von Anna-Lena Oltersdorf bei Planspiel ‚Jugend und Parlament‘. Über das Planspiel erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer demokratische Regeln,“ so Dr. Kirsten Tackmann, agrarpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE.

Vier Tage lang werden die Jugendlichen in die Rollen von Abgeordneten schlüpfen und vier Gesetzesinitiativen simulieren. Auch Anna-Lena Oltersdorf aus Perleberg ist auf Vorschlag der regionalen Bundestagsabgeordneten der LINKEN dabei. Am Montag wird Anna-Lena Dr. Kirsten Tackmann in ihrem Berliner Bundestagsbüro besuchen. Es ist nicht das erste Treffen der beiden. Die Jugendliche sprach nicht nur während ihrer Jugendmedienworkshop-Teilnahme mit der Abgeordneten, sondern absolvierte im Berliner Büro auch ein vierwöchiges Praktikum.

Dr. Kirsten Tackmann weiter:

„Das Planspiel bietet die Chance, den parlamentarischen Betrieb authentisch zu erleben und zeigt jungen Menschen, was hier möglich ist und wie wichtig es ist, dass viele Menschen ein Interesse an Politik entwickeln. Auch deshalb beteilige ich mich wie jedes Jahr an dieser Aktion, auf dass Jugendliche aus meinem Heimatwahlkreis bei ‚Jugend und Parlament‘ mitmachen. Solche Planspiele sollten zur schulischen Ausbildung gehören, damit mehr Jugendliche die Chance haben, zu sehen, was parlamentarische Arbeit kann.“