alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Die aktuelle Bewertung einer Geschworenenjury in San Francisco, dass Roundup von der Bayertochter Monsanto ein „wesentlicher Faktor für Lymphdrüsenkrebs“ ist, zwingt zu einer Neubewertung der Risiken auch in Deutschland und der EU.

Dazu werden beispielsweise die schon lange von der LINKEN geforderten repräsentativen Studien zur Ermittlung der Kontakthäufigkeit der einheimischen Bevölkerung zum Wirkstoff Glyphosat und zur Identifizierung der Haupteintragsquellen, zum Beispiel über Lebensmittel dringend gebraucht. Hier ist Bundesagrarministerin Julia Klöckner in der Verantwortung.