alt= alt= alt=

START  |  AKTUELLES  |  PRESSE   |  ZUR PERSON   |  FOTOSTRECKE  |  KONTAKT

Lesen Sie die Antworten der Bundesregierung auf die mündlichen Fragen Kirsten Tackmanns in Bezug auf Bestandskennzeichnung von Schafen und Ziegen und auf eine verpflichtende Kennzeichnung von Eiern und Eiprodukten.

Frage 1: Welche Rückschlüsse zieht die Bundesregierung aus der Verhandlung vor dem Europäischen Gerichtshof am 7.3.2013 bezüglich der verpflichtenden elektronischen Einzeltierkennzeichnung von Schafen oder Ziegen und welche Aktivitäten wird sie ergreifen, um zu einer Bestandskennzeichnung zurück zu kehren?

Antwort 1: 130303_AntwBR_mdlAnfrage_Schafkennzeichnung

 

Frage 2: Wie positioniert sich die Bundesregierung zum Vorschlag des Agrarausschusses des Bundesrates vom 4.3.2013 eine verpflichtende Kennzeichnung der Herkunft von Eiern und Eiprodukten in verarbeiteten Lebensmitteln einzuführen?

Antwort 2: 130303_AntwBR_mdlAnfrage_Eierkennzeichnung